Diese Dokumentation bezieht sich auf PhraseExpress v16 beta. Die Dokumentation für die Produktionsversion 15 ist hier verfügbar

Lizenzierung

Um Lizenzbenachrichtigungen in PhraseExpress zu deaktivieren, müssen Sie eine Lizenz erwerben. Mit Ihrem Kauf erhalten Sie einen oder mehrere Lizenzschlüssel, die Sie in Ihrer PhraseExpress Installation registrieren.

Wählen Sie im PhraseExpress Hauptmenü "Hilfe » Lizenzmanager" zur Verwaltung des Lizenzstatus und der Lizenzierung.

  • Für jede Person ist eine separate Lizenz erforderlich.
  • Eine Lizenz ist wahlweise, aber nur entweder für PhraseExpress für Mac oder Windows verwendbar, nicht jedoch gleichzeitig.
  • Zur Lizenzschlüssel(de)registrierung benötigt PhraseExpress kurzzeitig eine Internetverbindung (Datenschutzerklärung).

Lizenz-Registrierung

PhraseExpress bietet die folgenden Optionen für die Lizenzregistrierung an, um verschiedene Anwendungsfälle abzudecken (Einzelplatzinstallation, portable Verwendung, Verwendung mit einem SQL-Server, große Unternehmensinstallation):

Einzelplatznutzung

Um PhraseExpress auf einem Rechnern zu registrieren:
  1. Nach Kauf einer Lizenz erhalten Sie einen Lizenzschlüssel per E-Mail.
  2. Markieren und kopieren Sie den mit "PEX…" beginnenden Lizenzschlüssel in die Zwischenablage.
  3. Wählen Sie Lizenzmanger die Option "Einzelplatz" und fügen Sie den Lizenzschlüssel aus der Zwischenablage ein.
  4. Bestätigen Sie die Registrierung mit der Schaltfläche Registrieren.

In der Programm-Titelleiste erscheint dann je nach gekaufter Lizenz der Text "PhraseExpress Standard", "PhraseExpress Pro", bzw. "PhraseExpress Enterprise".

Portable Nutzung

So registrieren Sie PhraseExpress auf einem USB Stick:
  1. Deinstallieren Sie, falls vorhanden, jede PhraseExpress Installation auf dem Host-PC.
  2. Starten Sie PhraseExpress von einem portablen USB-Stick aus.
  3. Kopieren Sie den gesamten Lizenzschlüssel (beginnt mit "PEX...".) in die Zwischenablage.
  4. Wählen Sie im Lizenzmanager die Option "Portable Nutzung" und fügen Sie den Lizenzschlüssel aus der Zwischenablage ein.
  5. Drücken Sie die Schaltfläche Registrieren, um den Lizenzschlüssel zu registrieren.

Der Lizenzschlüssel wird mittels Onlineregistrierung an die Hardware des USB-Geräts gebunden und der Titel des Programmfensters ändert sich je nach erworbener Lizenz in "Standard", "Pro" oder "Enterprise Edition".

  • Auf dem Hostrechner darf PhraseExpress nicht installiert sein. Andernfalls wird der Lizenzschlüssel auf dem Host-PC und nicht mit der USB-Stick-Installation verbunden.
  • Beenden Sie nach Lizenzschlüsselregistrierung PhraseExpress, um sicherzustellen, dass die Registrierungsinformationen auf den USB-Stick geschrieben werden.
  • Im portablen Modus ist der Lizenzschlüssel nicht an Ihren Benutzernamen, sondern an die USB-Hardware gebunden. Falls Sie den PhraseExpress Programmordner vom USB Stick auf einen anderen USB-Stick verschieben, de-registrieren Sie zuvor den Lizenzschlüssel.

SQL Server

If using PhraseExpress with a SQL server, license keys are centrally managed in the PhraseExpress SQL Client Manager.

By default, PhraseExpress automatically connects to the SQL license database and receives a license automatically.

To manually connect to the license database SQL server:
  1. Register license keys in the central PhraseExpress Client Manager.
  2. In the PhraseExpress client, open the "License Manager" and select "SQL server".
  3. Enter the connection details and confirm with OK.

Deregistrierung

Um einen lokal registrierten Lizenzschlüssel von einem Benutzernamen einer lokalen (serverlosen) Installation zu entbinden:
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem gleichen Benutzernamen an Windows angemeldet sind, mit dem Sie angemeldet waren, als Sie den Lizenzschlüssel PhraseExpress registriert hatten.
  2. Öffnen Sie das PhraseExpress Hauptprogrammfenster.
  3. Wählen Sie im Hauptmenü "Hilfe » Lizenzmanager".
  4. Bestätigen Sie die Schaltfläche "Lizenz entfernen".

Anschließend können Sie den Lizenzschlüssel für einen anderen Benutzernamen registrieren.

Zur Lizenzentbindung benötigt PhraseExpress kurzzeitig eine Internetverbindung (Datenschutzerklärung).

Wartungsverlängerung

Das Ende der Wartung Ihrer Lizenz können Sie in den ersten vier Ziffern des Lizenzschlüssels auslesen. Beispielsweise steht "0618" für einen Wartungsablauf im Juni 2018. Wenn Sie die Wartung erneuern, erhalten Sie einen neuen Lizenzschlüssel und der alte Lizenzschlüssel wird ungültig.

Das bei Ihnen installierte Programm erfährt von Ihrem Kaufvorgang nichts und Sie müssen den alten Lizenzschlüssel mit den neuen Lizenzschlüssel ersetzen:

  1. De-registrieren Sie die Lizenzschlüssel mit abgelaufener Wartung.
  2. Registrieren Sie denneuen Lizenzschlüssel, den Sie mit Kauf Ihrer Wartungsverlängerung erhalten haben.

Lizenzstatus

Den Lizenzstatus und die Restlaufzeit der Wartung können Sie im Hauptprogrammfenster über den Menüpunkt Hilfe » Lizenzmanager abfragen.

Infos zum Benutzernamen

Sie können einen Lizenzschlüssel für bis zu drei Windowsrechner verwenden, auf denen Sie den identischen Windows Benutzernamen verwenden.

Der Windows Benutzername ist nicht der Microsoft Accountname.

PhraseExpress zeigt den relevanten Benutzernamen im Fenster "Über PhraseExpress":

Dieser Name und kein anderer Name muss auf allen drei Rechnern identisch sein, damit der Lizenzschlüssel auf allen drei Rechnern verwendet werden kann.

Bei Problemen mit der Registrierung mehrerer Rechner, prüfen Sie bitte folgendes:
  • Stellen Sie sicher, dass alle Installationen auf die aktuellste Version aktualisiert wurden.
  • Vor einem Upgrade von der Version 10, 11 oder 12 deregistrieren Sie zunächst Ihren Lizenzschlüssel, bevor Sie die neue Version installieren, da Lizenzschlüssel dieser alten Versionen noch auf dem Rechnernamen gebunden waren, statt auf den Benutzernamen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie auf allen Rechnern den identischen Windows Benutzernamen verwenden. Der Windows Benutzername ist nicht Ihr Microsoft Benutzerkonto. Wenn Sie auf einem Rechner zum Beispiel den Benutzernamen "ruedi" eingerichtet haben, kann der gleiche Lizenzschlüssel nicht nochmals auf einem anderen Rechner registriert werden, auf dem Sie einen abweichenden Benutzernamen "Ruediger" definiert haben, da "ruedi" und "Ruediger" von einem Computer unterschiedlich interpretiert wird, auch wenn dahinter die gleiche Person stehen kann. PhraseExpress kann Sie vor dem Rechner nicht sehen und hat keinen anderen Anhaltspunkt, als den Windows Benutzernamen.

Verwenden Sie für unterschiedliche Benutzernamen separate Lizenzschlüssel oder ändern Sie gegebenenfalls den Benutzernamen.

Benutzernamen ändern

Das Umbennen des Windows Benutzernamens kann unvorhersehbare Nebenwirkungen haben. Wir übernehmen keine Gewährleistung, Haftung oder Hilfestellung bei daraus resultierenden Problemen! Bitte konsultieren Sie gegebenenfalls Ihren IT Administrator oder den Hersteller des Betriebssystems, Microsoft, bei weiteren Fragen zur Konfiguration und Nutzung von Windows.

Um den Windows Benutzernamen zu ändern:
  1. Beachten Sie aufmerksam die unten stehende Warnung.
  2. Betätigen Sie die Tastenkombination WIN + R .
  3. Geben Sie "lusrmgr.msc" ein und bestätigen Sie mit OK.
  4. Wechseln Sie in den Ordner "Benutzer".
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Benutzer-Eintrag und wählen Sie "Umbenennen".
  6. Benennen Sie wunschgemäß um und starten Sie den Rechner neu.

Inhaltsverzeichnis


Inhaltsverzeichnis