PhraseExpress für Windows - Versionshistorie

DatumVersionÄnderungen
16.09.201914.0.161
  • Verbesserte Auswahlmenüplatzierung bei geänderten DPI Einstellungen.
  • Absturzproblem bei Verwendung sehr hoher DPI Einstellungen unter Windows 10.
  • Fehlerbehebung bei RegEx Ausdrücken in Makros.
11.09.201914.0.157
  • Aktualisierte Dokumentations-URLs.
  • Verbesserte Schriftartenauswahl im PhraseExpress Editor.
  • Verbesserte Pfeiltastennavigation im Textbausteinmenü.
  • Seltene Absturzprobleme beim Programmstart behoben.
19.08.201914.0.153
  • Verbesserte Microsoft Outlook Add-In Installation
  • Import von RTF-formatierten Textbausteinen aus älteren PhraseExpress-Versionen
  • PhraseExpress kann nun Textbausteine aus dem Startleistensymbol-Textbausteinmenü einfügen, wenn es von Windows ausgeblendet wurde.
08.08.201914.0.152
  • Makro-Quellcodeanzeige (experimentell!)
  • Verbesserte Abbruch der Textbausteinausführung bei Betätigen von ESC.
  • Erhöhte Makro-Verschachtelungstiefe.
  • Verbesserte Lizenzierung bei Verwendung eines SQL-Servers.
  • Kompatibilitätsverbesserungen für das neueste Windows 10-Update.
  • Verbesserte Rückwärtskompatibilität mit HTML-formatierten Textbausteinen früherer PhraseExpress Versionen.
15.05.201914.0.145
  • Verbessertes Verhalten beim Kopieren ungewöhnlicher Zwischenablageinhalte in Excel.
  • Verbesserte Ausgabe mehrfach verketteter Textbausteine.
  • #set speichert Variableninhalte nun permanent in die Textbausteindatei.
  • Hinweismeldung bei nicht installiertem MS Word
  • Verbesserte Email Syntaxprüfung
  • Unterstützung der Deepl API v2
  • Verbesserte Übersetzung formatierter Textbausteine.
  • Verbessertes Verhalten bei Mausbewegungen über aufgeklappten Textbausteinordner im Textbausteinmenü.
  • Verbesserter Makroparser.
  • Problem beim Betätigen von STRG-Klick in bestimmten Situationen.
11.04.201914.0.138
  • Verbesserte Behandlung von Makros, die auf nicht existente Textbausteine per Autotext verweisen.
  • Verbesserte Prüfung auf Zugriffsrechte der Zwischenablagemakros.
  • Unterstützung für hoch-/tiefgestellte Zeichen und durchgestrichenen Text.
  • Verbesserte Verabeitung von verketteten Textbausteinen.
  • Leere Einträge in Formular-Dropdowns und Formulargruppen werden ausgeblendet.
  • Globale Variablen unterstützen nun auch eine Auswahl nicht-lateinischer Zeichen bei Verwendung eines SQL Servers.
  • Verbesserte Syntaxprüfung bei entsprechenden Formulareingaben.
  • Prüfung des Flags -required in Formularen vor etwaiger Makro-Weiterverarbeitung
  • Verbesserte Ausgabe von Formulargruppen mit eingebetteter Programmierung.
  • Die Sichtbarkeit von Formularelementern kann (einfache) Makroprogrammierung enthalten.
  • In seltenen Fällen fehlte die Ausgabe von Leerzeichen unmittelbar vor Makrofunktionen.
  • Unterscheidung zwischen Groß-/Kleinschreibung funktioniert wieder.
  • Darstellung von Hinweisen verbessert.
  • Verarbeitung verschachtelter Makrofunktionen korrigiert.
14.03.201914.0.131
  • Deepl Unterstützung nun auch für portugiesisch und russisch.
  • Sichtbarkeit vs Weiterverarbeitung von Formularen
  • Verschachtelte globalen Variablen vs Textbausteinvorschau.
04.03.201914.0.129
  • Erstveröffentlichung PhraseExpress v14 (neue Funktionen).
  • Falls Sie zusätzlich auch eine Mac-, iOS oder Android-Version verwenden, müssen Sie diese ebenfalls aktualisieren.
  • "Mouse Recorder" wurde durch das neue, leistungsfähigere Programm "Macro Recorder" ersetzt (Spezielle Lizenz beim Kauf der PhraseExpress Enterprise Edition enthalten).
  • Formular-Eingabemakros erfordern nun eine Ausgabedefinition (frühere PhraseExpress-Versionen würden auf die Labeldefinition zurückfallen).
  • Expertenmodus aus der Benutzeroberfläche entfernt (Expertenmodus-Funktionen sind weiterhin verfügbar).
  • Mausbedienungsmakros sind mit Unterstützung des Macro Recorders überflüssig geworden und sind aus der Benutzeroberfläche entfernt.
  • Unterstützung für Firebird SQL Server wird auslaufen. Erwägen Sie bitte gegebenenfalls die Nutzung eines Microsoft SQL Servers.
21.08.201813.6.11

FixFirebird SQL Textbausteindatenbank konnte in bestimmten Fällen nicht geladen werden.

FixProbleme bei der Darstellung von Autotext-Textbausteinmenüs in seltenen Fällen behoben.

neuDarstellung von Hinweisen in Formularen verbessert.

neuVerbesserte Unterstützung hochauflösender Monitore.

30.05.201813.6.10

neuVerbesserungen bei der Prüfung auf Updates.

neuKompatibilitätsverbesserung bei RTF Textbausteinen.

09.05.201813.6.7

neuVariablen sind nun Bestandteil der Pro Edition und auch bei Verwendung eines SQL Servers verfügbar.

neuDas Löschen von Textbausteinen entfernt auf Wunsch auch alle zugehörigen Variablen, die nicht anderweitig genutzt werden.

neuVersionshistorie auch für Variablen (nur bei Verwendung eines SQL Server).

neuEinzelne Versionen der Textbaustein-/Variablenhistorie lassen sich einzeln löschen.

neuVorbereitung zur Unterstützung der in Kürze erscheinenden Software Macro Recorder.

neuErweiterte Datenschutzhinweise hinzugefügt.

24.04.201813.6.4

neuVariablen sind nun Bestandteil der Pro Edition und auch bei Verwendung eines SQL Servers verfügbar.

neuDas Löschen von Textbausteinen entfernt auf Wunsch auch alle zugehörigen Variablen, die nicht anderweitig genutzt werden.

neuVersionshistorie auch für Variablen (nur bei Verwendung eines SQL Server).

neuEinzelne Versionen der Textbaustein-/Variablenhistorie lassen sich einzeln löschen.

neuVorbereitung zur Unterstützung der Software Macro Recorder.

neuErweiterte Datenschutzhinweise hinzugefügt.

20.03.201813.5.9

neuNeue Funktion "Variablen" in PhraseExpress für Windows zum Auslagern umfangreicher Makroprogrammierungen für eine verbesserte Lesbarkeit der Textbausteine. Beachten Sie die sehr wichtigen Hinweise zu den Einschränkungen im Handbuch!

neuDie Dateiwiederherstellung erlaubt nun die Wiederherstellung einzelner Elemente zur aktuell geladenen Textbausteindatei.

neuVerbesserter Dialog bei Versionskonflikten von gemeinsam genutzten Textbausteindateien.

neuNeue optionale Spalte "Textbausteingröße" in der Dreispaltenansicht.

neuHinweis bei Erreichen einer kritischen Textbausteindateigröße.

neuBitmaps lassen sich nun auch in Gmail einfügen.

neuVerschlanktes Ribbon-Menü.

FixWichtiges Kompatibilitätsproblem mit formatierten Textbausteinen bei Verwendung eines Firebird SQL Servers behoben.

FixDarstellungsprobleme bei hochauflösenden Bildschirmen behoben, die in v13.5.8 eingeführt wurden.

13.02.201813.0.85

neuVerbesserte Suchfunktion im Textbausteinmenü.

FixKompatibilitätsproblem mit formatierten Textbausteinen bei Verwendung eines SQL Servers behoben.

FixProblem bei der Schnellsuche im Textbausteinmenü

FixKleineres Problem mit der Makrofunktion #formcheckcombo behoben.

26.01.201813.0.74

neuDie Schaltfläche "Kundendienst" öffnet unsere Kontaktseite bei Erkennung einer rechnerseitig fehlenden MAPI Unterstützung.

neuVerschlüsselte Übermittlung das Computer/Benutzernamens bei der Lizenzschlüsselregistrierung und Updateprüfung.

neuVerbesserungen in der #check Makrofunktion.

neuGekürzte Textbausteindateidatensicherungsdateinamen (sic) ermöglichen längere Dateipfade.

neuErkennen von "Sicherheits"software mit Hinweisen zur Behebung von Kompatibilitätsproblemen.

neuVerbesserte Kompatibilität der Microsoft Excel Makrofunktionen.

neuBesseres Scrollen in langen Textbausteinlisten.

FixWichtige Problembehebung für Textbausteine mit Tabulatoren (u.a. bei Verwendung von Tabellen).

Fix Problem bei der Bearbeitung umfangreicher Makroprogrammierungen behoben.

FixVersuch der Problembehebung im Zusammenhang mit formatierten Textbausteinen.

FixBehebung eines seltenen Fehlers bei der UDP Serversuche.

11.01.201813.0.70

neuVerbesserte Navigation in der Textbaustein-Baumansicht.

neuVerbesserte Zusammenführung von verschiedenen Textbausteinversionen.

FixÜbergabe mehrerer E-Mailempfänger bei Verwendung von MAPI.

FixUnterstützung des &-Zeichen in den Formularelementebeschriftung.

21.12.201713.0.67

neuVerbesserter Dialog für die SQL Serververbindung.

neuMakro #formnum unterstützt nun auch negative Vorgabewerte.

neuVerbesserter Prüfung auf installierten Microsoft Native Client bei Verwendung eines SQL Servers.

FixProblem mit WYSIWYG Formularen behoben.

07.12.201713.0.60

Erstveröffentlichung PhraseExpress v13.

neuEine Lizenz wird bei Verwendung der Einzelplatzinstallation nicht mehr an einen Rechner, sondern an eine Person gebunden, die über den Windows Benutzernamen identifiziert wird. Die Lizenzierung hat sich nicht geändert für Nutzer eines PhraseExpress/SQL-Servers. Diese neue Version erfordert gegebenenfalls die Installation aktualisierter Versionen für iOS/Android/Mac, die das erweiterte Textbausteindateidateiformat unterstützen.