Was dürfen wir für Sie tun?

First Aid

Unser Online-Shop wird vom externen Onlinepartner ShareIt/DigitalRiver betrieben, der die Zahlung, Lieferung und die Lizenzschlüsseldatenbank für Ihre Einkäufe betreut.

Sie haben Ihre Lizenz per E-Mail von "DigitalRiver/MyCommerce/ShareIt" erhalten. Bitte suchen Sie in Ihrem E-Mail-Posteingang nach einem dieser Absendernamen.

Wenn Sie die Zustellnachricht nicht aus Ihrem E-Mail-Posteingang abrufen können:
  1. Besuchen Sie den ShareIt Kundenlogin.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Mein Konto" und melden Sie sich bei Ihrem ShareIt an.
  3. Nach dem Login können Sie Ihre Kaufinformationen abrufen.

Wenn Sie die Anmeldeinformationen verloren haben, klicken Sie auf den Link "Login/Passwort anfordern" unterhalb der Eingabefelder für Benutzer/Passwort.

Die Professional Edition der iOS App unterstützt eine Auswahl von Makrofunktionen der Desktop-Editionen von PhraseExpress für Windows und Mac.

Die Makrofunktionen werden in einem PhraseExpress Deskto Client erstellt und bearbeitet. Auf dem Mobilgerät ist das nicht möglich.

Keine Panik! Es ist unwahrscheinlich, dass Textbausteine verloren gehen (es sei denn, Sie haben die App deinstalliert und ausdrücklich bestätigt, alle zugehörigen Daten zu löschen).

Wenn Sie iCloud Drive verwenden, öffnen Sie die Apple App "Files" und öffnen Sie den Ordner "PhraseExpress".

Zeigt die Datei ein Cloud-Tag mit einem Pfeil nach unten-Symbol? Tippen Sie dann auf die Datei "phrases.pxi", um das Herunterladen der Phrasendatei von Ihrem Cloud-Konto auf Ihr Gerät auszulösen.

Schließen Sie dann die PhraseExpress App und starten Sie sie erneut.

Die Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Downloadseite der Windows und Mac-Version.

Ja, PhraseExpress kann in den Textbausteinen sowohl Bilder, als auch Tabellen speichern.

Bilddateien lassen sich ganz einfach in den Textbausteininhalt hineinziehen und in der Größe anpassen.

Bitte prüfen Sie zunächst einige grundlegenden Dinge:

  • Wurde PhraseExpress gestartet? PhraseExpress kann nur funktionieren, wenn das PhraseExpress Sprechblasen-Programmsymbol unten rechts in der Startleiste zu sehen ist. Falls nicht, klicken Sie unten links in der Windows Taskleiste auf das Windows Startsymbol » Alle Programme » PhraseExpress.
  • Wenn Sie das Startleistensymbol dann immer noch nicht sehen, klicken Sie das kleine Dreieck in der Startleiste und ziehen Sie das PhraseExpress Symbol aus dem Popup-Menu in die Startleiste, um es dauerhaft dort einzublenden:

  • Wenn das Programmsymbol ein graues Ausrufezeichen zeigt, ist PhraseExpress temporär deaktiviert. Um es zu reaktivieren, klicken Sie bei gedrückter STRG -Taste auf das Programmsymbol in der Startleiste.
  • Bei geöffnetem PhraseExpress Programmfenster sind Funktionen deaktiviert. Minimieren Sie PhraseExpress durch einen Klick auf die rote Schaltfläche oben rechts. Wenn das nicht funktioniert, schließen Sie gegebenenfalls PhraseExpress Dialogfenster, die eventuell von anderen Programmfenstern überdeckt sind.
  • Beenden Sie schrittweise alle im Hintergrund laufenden Programme, um Inkompatibilitäten aufzuspüren. Insbesondere Programm, die Tastaturein-/ausgaben auswerten (Clipboard Manager, Textbaustein-Utilities oder spezielle Multimedia-Tastaturtreiber, wie zum Beispiel AutoHotkey, Synergy, Microsoft Intellipoint) können zu Problemen führen, wenn diese um die Auswertung und Verarbeitung von Tastatureingaben konkurrieren.
  • Prüfen Sie, ob etwaige "Sicherheits"-Programme mit einem Keyloggerschutz die Tastatur-Abfrage ("Keyboard Hook") von PhraseExpress blockieren.
  • Testen Sie PhraseExpress mit dem Windows Editor oder Wordpad als möglichst einfaches Zielprogramm, um etwaige Einflüsse ihrer spezifischen Zielanwendung auszuschließen. Da PhraseExpress keine bestimmten Programme diskriminiert und es in Notepad/Wordpad funktioniert, aber nicht in Ihrer Zielanwendung, dann deutet das darauf hin, dass die Zielanwendung das Problem verursacht. Prüfen Sie dann die Einstellungen des Zielprogramms.
  • Um eine Fehlkonfiguration auszuschließen, könnten Sie probieren, die PhraseExpress Einstellungen auf Vorgabewerte zurückzusetzen.

Ja, eine mehrsprachige Rechtsschreibprüfung ist in PhraseExpress enthalten. Nicht erkannte Wörter werden wie in Microsoft Word rot unterstrichen.

Aus aktuellem Anlass

Mit Windows 10 Update auf 1903 blockiert die Funktion "ActiveProtection" der Software Acronis TrueImage die Mausabfrage ("mouse hook"). PhraseExpress verwendet solche Mausabfragen zum Beispiel zur Bestimmung der Mausposition zwecks Anzeige von Textbausteinmenüs beim Mauszeiger.

Lösung: Erwägen Sie, die "ActiveProtection" in Acronis zu deaktivieren, bis Acronis eine Fehlerkorrektur bereitstellt.