Textbausteine verschieben

Textbausteine lassen sich innerhalb der Ordnerstruktur und auch zwischen verschiedenen Textbausteindateien/-datenbanken frei verschieben oder kopieren.

Um Textbausteine zu verschieben:
  • Ziehen Sie die Textbausteine oder Textbausteinordner per Drag & Drop in den gewünschten Ziel-Textbausteinordner. Bei gedrückter STRG-Taste werden die Elemente kopiert, statt verschoben.
  • Alternativ markieren Sie die gewünschten Elemente und klicken Sie im Hauptmenü die Verschieben-Schaltfläche und wählen Sie im Dialogfenster den gewünschten Ziel-Textbausteinordner. Dort können Sie auch auswählen, ob die Elemente verschoben oder kopiert werden sollen.
  • Oder schneiden Sie die markierten Elemente in die Zwischenablage aus, markieren Sie den Ziel-Textbausteinordner und fügen Sie die ausgeschnittenen Elemente aus der Zwischenablage ein.

Textbausteine lassen sich auch dateiübergreifend inklusive Zugriffsrechteeinstellungen verschieben und kopieren.

Textbausteine, die aus einer passwortgeschützten Textbausteindatei in eine Datei ohne Passwortschutz verschoben oder kopiert werden, verlieren den Passwortschutz.

Werden Textbausteine zwischen einer Windowsversion in den Dateizweig einer PhraseExpress für Mac- oder iOS-Version verschoben oder kopiert, werden Daten entsprechend des Funktionsumfangs der Edition beschnitten.

In folgenden Fällen lassen sich Elemente nicht verschieben:
  • Es fehlen Zugriffsrechte auf die Textbaustein(ordner), bzw. einem in einem Ordner befindlichen Unterordner.
  • Ein anderer Anwender bearbeitet zurzeit den Ordner oder ein darin befindliches Element.
  • Die Textbausteindatei ist schreibgeschützt.
  • Der Administrator hat das Bearbeiten durch entsprechende Konfiguration beschränkt.

Versehentliche Verschiebeaktionen lassen sich gegebenenfalls rückgängig machen.

Inhaltsverzeichnis


    Inhaltsverzeichnis