Mehrfache Zwischenablage

Der System-Textbausteinordner Zwischenablagespeicher sichert die letzten Textinhalte der Zwischenablage und wird unter Einstellungen » Funktionen aktiviert.

Für den schnellen Zugriff lässt sich der Zwischenablagespeicher auch dauerhaft auf dem Arbeitsplatz als Desktopmenü anzeigen.

Die Tastenkombination CMD+ALT+V öffnet das Auswahlmenü des Zwischenablagespeichers:

Diese einstellbare Tastenkombination ist leicht erlernbar, da zur bekannten Tastenkombination CMD+V einfach die ALT-Taste hinzukommt.

PhraseExpress analysiert den Inhalt der Zwischenablage und bietet mit Klick der rechten Maustaste auf einen Eintrag kontext-sensitive Zusatzoptionen:

Im obigen Beispiel hat PhraseExpress eine E-Mail-Adresse erkannt und bietet an, eine neue E-Mail zu erstellen oder die der E-Mail-Adresse zugehörige Homepage zu öffnen.

Markieren Sie den Zwischenablagespeicher-Systemordner in der Baumansicht des Programmfensters für weitere Einstellmöglichkeiten.

  • Definition einer Tastenkombination oder eines Autotexts für den Aufruf des Zwischenablagespeichers.
  • Automatisches Leeren des Zwischenablagespeichers beim Beenden des Programms.
  • Maximale Anzahl der Zwischenablageeinträge.
  • Entfernen von Leerzeichen vor und hinter den Zwischenablageinhalten ("Trimmen").
  • Entfernen etwaiger Textformatierungen.
  • Beschränkung auf bestimmte Programme, um von diesen keine Zwischenablageinhalte mehr aufzunehmen.

Inhaltsverzeichnis


    Inhaltsverzeichnis