Neu in PhraseExpress für Mac v2

Die neue Version bietet viele neue Funktionen zur professionellen Textbausteinverwaltung auf dem Mac:

Unterstützung für SQL Server

PhraseExpress kann sich ab sofort gemeinsam mit Windows Clients mit einem Microsoft SQL Server verbinden, um Textbausteine zentral und plattformübergreifend mit professioneller Client-/Server-Architektur zu verwalten.

Für jeden Textbaustein steht eine Bearbeitungshistorie mit Wiederherstellungsoption und Echtzeitvorschau zur Verfügung:

Versionshistorie für Textbausteine

Die SQL Serverunterstützung wurde sorgfältig getestet, ist zur Zeit jedoch noch experimentell.

Zugriffsrechte

Ab sofort können Sie einstellen, wer welche Textbausteine benutzen und bearbeiten darf:

Benutzerzugriffsbeschränkung

Der Lese- und Schreibzugriff auf einzelne Textbausteinordner lässt sich auf bestimmte Benutzer, Arbeitsgruppen oder Domänen beschränken.

Textbausteinverknüpfungen

Die neuen Textbausteinverknüpfungen ("links") funktionieren ähnlich wie Dateiverknüpfungen und ermöglichen die redundanzfreie Wiederverwendung von Textbausteine in verschiedenen Textbausteinordnern:

Anwendungsmöglichkeiten:
  • Nutzen Sie eine Auswahl an Textbausteinen in verschiedenen Textbausteinordnern.
  • Fassen Sie Textbausteine aus unterschiedlichen Textbausteinordnern in einem weiteren Textbausteinordner zusammen.
  • Kopieren Sie Textbausteine in einen weiteren Ordner mit abweichender Sortierung.

Ribbon Menüs

Die neue Macversion adaptiert den Look der Windowsversion mit formschönen Ribbon-Menüs:

Hauptprogrammfenster

Verschiedenes

  • Die Papierkorbfunktion verhindert Datenverlust durch unbeabsichtigtes Löschen.
  • Makrofunktionen werden im Textbaustein nun farblich dezent hervorgehoben.
  • Autotextfunktion mit automtischer Groß-/Kleinschreibung.
  • Zahllose Verbesserungen und Optimierungen.

Jetzt herunterladen