"; PhraseExpress - Technischer Kundendienst

Was dürfen wir für Sie tun?

First Aid

Wenn die Tasten U, I,O, J, K, L und M auf einem Mac nicht funktionieren, haben Sie möglicherweise versehentlich die Tastaturmaus-Simulation in den macOS Systemeinstellungen Eingabehilfen » Maus und Trackpad » Mouse Keys aktiviert.

Lösung: Deaktivieren Sie diese Option.

Microsoft selbst hat Windows XP/7 vor langer Zeit eingestellt und empfiehlt, auf die aktuelle Version zu aktualisieren.

Wir testen PhraseExpress nicht mehr mit Windows XP/7, können daher keine Aussage über die Kompatibilität machen.

In den folgenden Fällen erscheinen Lizenzhinweise:

  • Mit PhraseExpress können Sie die Funktionen aller Produktversionen ausprobieren, auch wenn Sie eine kleinere Edition erworben haben. Wenn Sie Funktionen verwenden, die nicht in Ihrer Produktedition enthalten sind (siehe Vergleich), erhalten Sie gelegentlich Lizenzhinweise. Bitte erweitern Sie Ihre Lizenz auf die Produktedition, die die Funktion enthält, oder beenden Sie die Nutzung dieser Funktionen. Bei Anzeige eines Lizenzhinweises können Sie den Test von Funktionen deaktivieren, die nicht in Ihrer Lizenz enthalten sind. Dies kann auch in den Programmeinstellungen unter "Einstellungen » Funktionen" konfiguriert werden.
  • Die Software ist noch nicht mit einem Lizenzschlüssel registriert.
  • Sie verwenden eine spätere Softwareversion mit abgelaufener Wartung. Bitte überprüfen Sie das Fenster "Über PhraseExpress", um den Lizenzstatus zu überprüfen.
  • Bei Verwendung eines SQL/PhraseExpress Servers: Der PhraseExpress Client ist möglicherweise nicht mit dem Server verbunden, z.B. im Falle eines Problems mit der Netzwerkverbindung. Verbinden Sie den PhraseExpress-Client mit dem Server, damit der Client eine Lizenz erhält.

Stellen Sie sicher, dass die Option aktiviert ist, PhraseExpress automatisch mit dem System zu starten:

Schalten Sie die Einstellung aus und wieder ein, um sicherzustellen, dass Windows die Einstellung übernimmt.

Wenn PhraseExpress ungeachtet dieser Option nicht gestartet wird, könnte es sein, dass ein "Sicherheits"-Programm, wie z.B. eine "Antivirus"- oder "AntiSpyware"-Software den Start von PhraseExpress blockiert, da es als Keylogger fehlinterpretiert werden könnte. Bitte überprüfen Sie die Einstellung einer solchen "Sicherheits"-Software.

Prüfen allgemeine Hinweise bei Problemen mit dem Start von Anwendungen unter Windows 10 (Google Recherche).

Aus aktuellem Anlass

Mit Windows 10 Update auf 1903 blockiert die Funktion "ActiveProtection" der Software Acronis TrueImage die Mausabfrage ("mouse hook"). PhraseExpress verwendet solche Mausabfragen zum Beispiel zur Bestimmung der Mausposition zwecks Anzeige von Textbausteinmenüs beim Mauszeiger.

Lösung: Erwägen Sie, die "ActiveProtection" in Acronis zu deaktivieren, bis Acronis eine Fehlerkorrektur bereitstellt.