"; PhraseExpress - Technischer Kundendienst

Was dürfen wir für Sie tun?

First Aid

Online erworbene Lizenzschlüssel können Sie im Kundenbereich unseres externen Onlinevertriebspartner ShareIt abrufen.

Auf dieser Seite können Sie sich oben rechts anmelden. Falls Sie auch Ihre Zugangsdaten vergessen haben, können Sie diese dort ebenfalls abrufen.

Ja, wir freuen uns, Ihnen bestätigen zu können, dass der PhraseExpress Server und der Client Manager im Kauf von Clientlizenzen enthalten sind. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

  • Existiert der gewünschte Textbaustein und wurde der Autotext definiert?
  • Verhindert eine ungeeignete Autotext-Optionen die Erkennung?
  • Textverarbeitungsprogramme, wie zum Beispiel Microsoft Word, haben eine optionale Funktion, Texteingaben am Satzanfang automatisch groß zu schreiben. Dadurch kann PhraseExpress Autotexte, die mit einem Kleinbuchstaben beginnen je nach Timing nicht erkennen. Lösung: Definieren Sie in PhraseExpress einen weiteren Autotext, der mit Großbuchstaben beginnt oder deaktivieren Sie die Option "Satzfang mit Großbuchstaben beginnen" in ihrem Textprogramm.
  • PhraseExpress verwendet zu Erkennung von Tastenkombinationen und Autotexteingaben einen sogenannten "keyboard hook". Microsoft Windows hängt alle "keyboard hooks" gegebenenfalls weiterer Anwendungen, die einen keyboard hook verwenden in Kette aneinander und ein Tastendruck wird durch alle keyboard hooks wie bei einer "Flüsterpost" durchgereicht. Ist eines der Programme fehlerhaft ist die Kette unterbrochen und darauffolgende Programme erhalten keine Informationen mehr über den Tastendruck. Schließen Sie alle nicht benötigten Programme inklusive PhraseExpress und starten Sie PhraseExpress erneut. Damit wird PhraseExpress an den Anfang der Kette gesetzt. Wenn Texteingabeerkennungsprobleme damit gelöst werden, scheint eine ihrer anderen Anwendungen die Fehlerquelle zu sein. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall diese Anwendung mit.

PhraseExpress unterstützt Verbindungen zu einem Microsoft SQL Server. Dieser ist jedoch ein separates Produkt der Firma Microsoft.

Microsoft bietet eine kostenlose SQL Server Express Edition an, die von PhraseExpress unterstützt wird.

Wenn eine Tastenkombination nicht wie erwartet funktioniert, überprüfen Sie, ob die Tastenkombinationszuweisung versehentlich entfernt wurde:

  1. Öffnen Sie das Hauptprogrammfenster.
  2. Klicken Sie auf die Lupe über dem Phrasenbaum und wählen Sie im Popup die Suche nach Tastenkombinationen.
  3. Klicken Sie in das Suchtextfeld und drücken Sie den aktuellen Hotkey.

Wenn in die Suche erfolglos ist, ist die Tastenkombination keinem Textbaustein zugeordnet und Sie müssen die Tastenkombination möglicherweise neu zuweisen.

Wenn die Tastenkombination eine Aktion in einem anderen Programm als PhraseExpress auslösen sollte, und wenn Sie einen Textbaustein finden, können Sie die Hotkey-Zuordnung entfernen/ändern, damit die Tastenkombination im gewünschten Drittprogramm wieder funktioniert.

Die Software funktioniert auch nach Wartungsablauf zeitlich unbegrenzt weiter.

Jedoch funktioniert der Lizenzschlüssel nicht mehr für gegebenenfalls sicherheitskritische Sicherheitsaktualisierungen, und wir empfehlen die Wartung mit einem Bestandskundenrabatt zu verlängern.

Ja, wir bieten attraktive Mengenrabatte, wenn Sie mehrere Lizenzen erwerben.

Wenn Sie online einkaufen, geben Sie einfach die gewünschte Menge ein und drücken Sie "Aktualisieren", um eine Vorschau des Mengenrabatts zu erhalten.

Wir bieten keinen Gutschein für Einzel- oder Kleinmengenkäufe.

  • Wurde der Textbaustein auf bestimmte Programme beschränkt?
  • Haben Sie PhraseExpress global auf bestimmte Programme beschränkt?
  • Wenn die Zielanwendung mit Administratorrechten gestartet wurde und PhraseExpress mit normalen Anwenderrechten, erscheint im Startleistensymbol ein rotes Symbol.

    Lösung: Starten Sie PhraseExpress mit einem Klick mit der rechten Maustaste auf das Startleistensymbol ebenfalls mit Administratorrechten:


    Hinweis: Einige Programme, wie zum Beispiel "FireFox" oder "Chrome" verfügen über automatische Updatefunktionen, die das Programm nach Aktualisierung mit Administratorrechten starten, ohne dass Sie hierüber informiert werden. Nach manuellem Anwendungsneustart mit normalen Anwenderrechten sollte PhraseExpress wieder funktionieren.
  • PhraseExpress bietet mehrere technische Varianten, Textbausteine in die Zielapplikation einzufügen und manche Zielanwendungen sind nicht mit allen Einfügemethoden kompatibel. Experimentieren Sie bitte mit den Texteinfügemethoden. Insbesondere der Apple Safari Browser v5.1 (oder neuer) erfordert die Einstellung "SendKey".
  • Einige sicherheitskritische Zielanwendungen (z.B. Passwortprogramm oder Banking-Anwendungen) verwenden eventuell speziell geschützte Eingabefelder, die externe Texteingaben blockieren. PhraseExpress kann sich darüber nicht hinwegsetzen. Wenden Sie sich in diesem Fall zwecks Lösung an den Hersteller der Zielanwendung.

Seit einem Windows 10 "Creators" Update hat Microsoft augenscheinlich tiefgreifende Änderungen am Browser "Edge" vorgenommen, die zu Kompatibilitätsproblemen mit Drittanwendungen führen kann.

Als Zwischenlösung deaktivieren Sie bitte die Option unter Einstellungen » Expertenoptionen » Textausgabe » Fokuswechsel erzwingen.

Alternativ verwenden Sie bitte einen anderen Browser, wie zum Beispiel Chrome oder FireFox.

Keine Panik! Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Textbausteine verloren sind, ist sehr gering. PhraseExpress löscht grundsätzlich keine Textbausteindateien, auch nicht nach einem Update oder nach einer Lizenzschlüsselregistrierung.

Lösungen für lokal gespeicherte Textbausteindateien:
  • Teilen Sie PhraseExpress den Speicherort Ihrer Textbausteindatei mit, indem Sie diese laden. Der Standard-Textbausteindateiname lautet "phrases.pxp". Den Standard-Dateispeicherort zeigt Ihnen Kapitel "Dateispeicherorte". Beachten Sie, dass sich der Speicherort ab Version 13 geändert hatte.
  • Einzelne versehentlich gelöschte Textbausteine können Sie gegebenenfalls aus dem Papierkorb wiederherstellen.
  • Wurde der Papierkorb bereits geleert, können Sie eine frühere Dateiversion aus der Datensicherung wiederherstellen, die PhraseExpress automatisch anlegt.
  • Sollte die Option "Datei » Wiederherstellung" keine Datensicherungen anbieten, können fortgeschrittene Anwender eine Textbausteindatei aus der Datensicherung manuell wiederherstellen.

Ihr Kauf beinhaltet das Nutzungsrecht an der Software, sowie Updates, Upgrades, die wir innerhalb der von Ihnen gewählten Wartungslaufzeit veröffentlichen.

Eine Besonderheit unseres Angebots ist, dass darin darüber hinaus sogar auch alle neue Hauptversionen mit neuen Funktionen erhalten sind.

Wenn Sie Textbausteine im Auswahlmenü vermissen, prüfen Sie folgendes:

  • Das Element kann im Menü enthalten, aber außerhalb sichtbaren Bereichs liegen. Betätigen Sie die Pfeil-Ab oder Bild-Ab Taste, um im Textbausteinmenü zum Element zu "scrollen" oder ziehen Sie das Auswahlmenü an den Rändern, um es zu vergrößern.
  • Wurde das Element aus dem Auswahlmenü ausgeblendet?
  • Wurde das Element auf bestimmte Programme beschränkt? Dieses wird dann gegebenenfalls aus dem Auswahlmenü gefiltert.
  • Sind die Zugriffsrechte für den Textbaustein beschränkt? Vielleicht hat Ihnen ein anderer Anwender die Leserechte zwischenzeitlich entzogen?
  • Prüfen Sie in der Textbaustein-Baumansicht des Hauptprogrammfensters, ob die Textbausteindatei/-datenbank geladen ist, die den Textbaustein/-ordner beinhaltet: Verwenden Sie hierzu die Suchfunktion im Programmfenster, um das gesuchte Element zu finden.