Manuelle Datenwiederherstellung

PhraseExpress speichert Datensicherungen in dem Verzeichnis, das in den PhraseExpress Einstellungen unter "Datei » Einstellungen » Textbausteindateien » Datensicherung" definiert ist. Datensicherungen werden für jede Textbausteindatei in separaten Unterordnern erstellt, beginnend mit dem Namen der Textbausteindatei, gefolgt von einer zufälligen Zeichenfolge (Beispiel: "/phrases_606775_Local").

So stellen Sie eine Datensicherung manuell wieder her:
  1. Öffnen Sie das Dateiverzeichnis, dass die Datensicherungen enthält. Es enthält mehrere Dateien mit einem Zeit-/Datumsstempel im Dateinamen.
  2. Klicken Sie im Windows File Explorer in der Dateiliste auf die Spaltentitelzeile "Änderungsdatum", um alle Dateien nach Datum zu sortieren. Die Dateigröße der Dateien gibt Rückschluss auf Inhaltsumfang. Kleine Größen wie 1KB zeigen an, dass die Datei leer ist.
  3. Kopieren Sie die neueste Datei mit angemessener Größe in ein Dateiverzeichnis, in das Sie Ihre PhraseExpress-Textbausteindatei speichern möchten.
  4. Benennen Sie die Textbausteindatei sinnvoll um und entfernen Sie die Dateiendung ".bak". Wenn Sie keine Dateierweiterungen sehen, hilft die Windows-Hilfe.
  5. Laden oder importieren Sie die umbenannte Textbausteindatei in PhraseExpress.

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis