MS AutoKorrektur/Autotext

PhraseExpress kann Microsoft Office AutoCorrect und Autotext-Einträge zur Nutzung in allen Programmen importieren, statt nur in Word oder Outlook.

Videoanleitung

Um AutoKorrektur und Autotext-Einträge aus Microsoft Office zu importieren:
  1. Öffnen Sie das PhraseExpress Hauptprogrammfenster.
  2. Markieren Sie in der Baumansicht den gewünschten Ziel-Textbausteinordner.
  3. Klicken Sie im Hauptmenü auf das kleine Dreieck der Schaltfläche Import » MS AutoKorrekturen.

Nach dem Import bietet PhraseExpress eine Deaktivierung der MS Office AutoKorrektur-Funktion an, um eine doppelte Erkennung von Tippfehlern zu verhindern. Sie erhalten ansonsten Textersetzungen mit doppelten Buchstaben, weil sowohl PhraseExpress, als auch Office versuchen wird, AutoKorrekturen vorzunehmen.

Alternativ sperren Sie die importieren AutoKorrektur-/Autotexteinträge aus Microsoft Word und Outlook mit der PhraseExpress Programmbeschränkungsfunktion aus.

Der Textbausteinordner mit den importierten AutoKorrektur- und Autotext-Einträgen wird automatisch auf privat gesetzt, weil jeder Anwender individuelle AutoKorrektur-Einträge verwendet. Diese Einstellung können Sie selbstverständlich ändern, wenn Sie im Netzwerk eine gemeinsam genutzte AutoKorrektur-Datenbank verwenden möchten.

Der Import von Autotext/AutoKorrektur-Einträgen ist auf 255 Zeichen pro Element beschränkt. Dies scheint eine Einschränkung von Microsoft Office zu sein.

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis