Register Server

Wird der Client Manager auf dem Zentralrechner selbst betrieben, geben Sie als Serverposition einfach einen Punkt "." ein.

Der Client Manager kann auf einem beliebigen Rechner betrieben werden, der eine Netzwerkverbindung zum Zentralrechner hat. Geben Sie in diesem Fall hier den Namen des Zentralrechners an, oder lassen Sie den Client Manager automatisch nach dem Serverdienst im Netzwerk suchen.

In großen Netzwerken kann die automatische Suche nach dem Serverdienst etwas länger dauern.

Ohne Verbindung zum Server fehlen die restlichen Register in der Benutzeroberfläche des Client Managers und Einstelloptionen sind in grauer Schrift.

Der PhraseExpress Server verwendet TCP Port 1026 zur Kommunikation mit den Arbeitsplatzinstallationen. Ändern Sie den Port hier und in den Einstellungen aller Clients, wenn dieser Port in Ihrem Netzwerk bereits von einer anderen Anwendung genutzt wird. Gegebenenfalls müssen auch die Firewall-Freigaben entsprechend aktualisiert werden.

TCP Ports unterhalb von 1025 werden oft von anderen Anwendungen benötigt (Liste häufig benötigter Ports).

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis