Android App v2 - Dokumentation

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Videodemo

PhraseExpress beschleunigt die Texteingabe auf Android Smartphones und Tablets:

PhraseExpress gibt es übrigens auch für Apple Mac und iPhone/iPad!

Installation

PhraseExpress für Android besteht aus der App, einem Eingabehilfsdienst und einer optionalen PhraseExpress Tastatur.

App Installation

Videoanleitung

  1. Laden Sie die App im Google Play Appstore.
  2. Installieren Sie die Android App (Anleitung von Google).
  3. Kofigurieren Sie den Eingabehilfe-Dienst oder aktivieren Sie die PhraseExpress Tastatur:

Damit PhraseExpress Textbausteine in Drittanwendungen einfügen kann, muss zwingend der PhraseExpress Eingabehilfsdienst oder die optionale PhraseExpress Tastatur in den Android Einstellungen aktiviert werden!

Entscheidungshilfe: Wenn eine Drittanbieter-Tastatur, zum Beispiel mit Swipe-Funktion, für Sie unverzichtbar ist, verwenden Sie den Eingabehilfedienst. Andernfalls empfehlen wir die PhraseExpress Tastatur.

Eingabehilfe-Dienst

Der Eingabehilfs-Dienst aktiviert das PhraseExpress Symbol, dass kurzzeitig nach Tippen in ein Eingabefeld einer Ziel-App erscheint:

Eingabegifsdienst

Über dieses Symbol erhalten Sie Zugriff auf Ihre Textbausteine.

So aktivieren Sie den PhraseExpress Eingabehilfsdienst:

Videoanleitung

  1. Öffnen Sie die Android Einstellungen "System" » "Personalisierung" » "Eingabehilfe" » "Dienste" » Aktivieren Sie den Dienst "Autotext PhraseExpress".
  2. Bestätigen Sie die Datenschutzhinweise (Informationen hierzu).

Wenn Sie keine dauerhafte Anzeige des PhraseExpress Symbol wünschen, kann es in den App Einstellungen so konfiguriert werden, dass es erst nach Eingabe eines Autotexts erscheint.

Der Eingabehilfe-Dienst kann nicht gleichzeitig mit der PhraseExpress Tastatur genutzt werden (es ergäbe auch keinen Sinn).

PhraseExpress Tastatur

Bei Verwendung der PhraseExpress Tastatur befindet sich das PhraseExpress Symbol für den schnellen Zugriff auf Ihre Textbausteine:

Android Tastatur

Vorteile der PhraseExpress Tastatur
  • Das Textbausteinmenü ist jederzeit mittels dezidierter Taste erreichbar.
  • Beste Systemintegration und zuverlässige Unterstützung der Autotext-Funktion.
  • Erforderlich für die SmartComplete-Funktion
  • Textbausteine werden direkt und ohne Verwendung der Zwischenablage in die Ziel-App eingefügt.

Die PhraseExpress Tastatur erhebt keinen Anspruch, die Systemtastatur zu ersetzen. Sie ist maßgeschneidert für das schnelle Auswählen und Einfügen von Textbausteinen aus Ihrem PhraseExpress Textbausteinbestand. Schneller Wechsel zu einer anderen Tastatur durch langes Drücken der Leertaste.

Die PhraseExpress Tastatur beinhaltet ein deutsches, englisches und russisches Tastaturlayout.

So aktivieren Sie die PhraseExpress Tastatur:

Videoanleitung

  1. Öffnen Sie die Android Einstellungen "System" » "Sprache & Eingabe" » Wählen Sie "Autotext PhraseExpress" aus der Liste der verfügbaren Tastaturen.
  2. Aktivieren Sie "Autotext PhraseExpress" als aktive Tastatur.
  3. Bestätigen Sie die Datenschutzhinweise (Informationen hierzu).

Erste Schritte

Nach der Installation können Sie nun:

  • Häufig benötige Textbausteine speichern (Adressen, Signaturen, Standardtexte, etc.).
  • Textbausteine mit weiteren Android Geräten oder mit einer PhraseExpress Installation auf Ihrem Windowsrechner synchronisieren.

Mit der PhraseExpress App erstellen, bearbeiten, organisieren und löschen Ihre Textbausteine.

Tippen Sie das PhraseExpress Symbol zum Starten der App:

App Icon

Textbausteine erstellen

Videoanleitung

Um einen neuen Textbaustein zu erstellen:
  1. Öffnen Sie die PhraseExpress App.
  2. Navigieren Sie gegebenenfalls zu einem Ordner, in dem Sie die den neuen Textbaustein speichern möchten.
  3. Tippen Sie das Plus-Symbol und anschließend das Symbol zum Erstellen eines neuen Textbausteins.
  4. Geben Sie den Textbausteininhalt und weitere Details zum Textbaustein ein:

Textbaustein-Einstellungen

  • Die Beschreibung dient zur späteren Identifizierung des Textbausteins im Auswahlmenü. Als Vorgabe finden Sie hier den Anfang des Textbausteins. Die Beschreibung kann vom Textbausteininhalt abweichen.
  • Der Textbausteininhalt ist der ein- oder auch mehrzeilige Text, der von PhraseExpress ausgegeben wird.
  • Der optionale Autotext ist eine Textabkürzung, die bei dessen Eingabe mit dem gespeicherten Textbaustein ersetzt wird. Zum Beispiel könnte die Eingabe des Autotexts "mfg" einen Textbaustein "Mit freundlichen Grüßen" einfügen (Weitere Informationen).

In der kostenlosen App ist die maximale Textbausteinanzahl begrenzt.

Autotext verwenden

Autotexte sind Textabkürzungen, die PhraseExpress mit dem dazugehörigen Textbaustein ersetzt.

Anwendungsbeispiele:
  • Die Eingabe des Autotexts 'sgh' ersetzt PhraseExpress mit dem Satz 'Sehr geehrter Herr'.
  • Ein Autotext 'supre' führt den Textbaustein 'super' aus und korrigiert damit die falsche Texteingabe.
  • Ein Autotext '#anrede ' könnte ein Auswahlmenü mit verschiedenen Anreden einblenden lassen.
  • Die Eingabe 'phi' wird mit dem entsprechenden griechischen Zeichen φ ersetzt.
  • Als Besonderheit können Sie in PhraseExpress die gleiche Autotextabkürzung auch mehreren Textbausteine gleichzeitig zuweisen. Es scheint dann automatisch eine "MultipleChoice"-Auswahl mit allen passenden Textbausteinen.

Autotext-Optionen

In PhraseExpress können sie sehr genau einstellen, in welchen Situationen ein Autotext ausgeführt werden soll:

Option Beschreibung

Nach Eingabe des Autotexts und Abschluss mit ENTER oder eines Satz- oder Leerzeichens wird der dazugehörige Textbaustein eingefügt:

Standard Nachzeichen

Empfohlene Einstellung für die meisten Anwendungsfälle.

Unmittelbar nach Eingabe des letzten Buchstabens des Autotexts wird der dazugehörige Textbaustein eingefügt:

Sofort ausführen

Vermeiden Sie bei dieser Einstellung Autotexte, die Bestandteil eines Wortes sind. Zum Beispiel würde ein Autotext „Ing“ (für das Wort "Ingenieur") ungewollt ausgeführt werden, sobald Sie die ersten drei Buchstaben des Wortes "Ingelheim" tippen.

Der Textbaustein wird nach dessen Autotext-Eingabe in einem Auswahlmenü zum Einfügen vorgeschlagen (Abbildung stammt von der Windowsversion).

Optional ausführen

Der Vorschlag wird durch Tippen auf den Eintrag im Auswahlmenü eingefügt oder durch Tippen außerhalb des Menüs abgelehnt.

Der Textbaustein wird nach Eingabe des Anfangs der Textbausteinbeschreibung in der blauen Smart bar der PhraseExpress Tastatur vorgeschlagen (Abbildung stammt von der Windowsversion):

SmartComplete

Die Definition eines Autotexts wird damit überflüssig.

Smart Complete erfordert die Nutzung der PhraseExpress Tastatur. Es funktioniert nicht mit dem Eingabehilfsdienst.

Smart Complete unterscheidet Groß-/Kleinschreibung.

Diese erweiterten Autotext-Optionen funktionieren zwar auf einem iOS Gerät, wurden aber auf einem PhraseExpress für Windows Client erstellt und können nur dort geändert werden.

Makrofunktionen

Die leistungsfähige Makrosprache der Pro Edition App erweitert Textbausteine um dynamische Inhalte, wie zum Beispiel:

  • Zeit-/Datumsstempel in beliebiger Formatierung
  • Zeitverschobene Zeitstempel
  • Zusätzliche manuelle Eingaben
  • Mathematische Berechnungen
  • Verketten und Einbetten von weiteren Textbausteinen
  • Eingabeformulare
  • Zufallsgesteuerte Textvariation für abwechslungsreiche Textbausteine
  • Programmierung (Schleifen, Variablen, Abfrageverzweigung)

Die Makrofunktionen sind im Handbuch der Windowsversion beschrieben. Wir empfehlen, Makros im komfortablen Editor von PhraseExpress für Windows zu programmieren.

Unterstützte Makrofunktionen:

#insert, #datetime, #date, #time, #calc ,#input, #sleep, #rnd, #mail, #url, #loop, #trim, #trimleft, #trimright, #length, #pos, #lastpos, #substr, #replace, #lowercase, #uppercase, #lowercasefirst, #uppercasefirst, #lowercaseword, #uppercaseword, #settemp, #gettemp, #check, #randomtext, #cond, #setclipboard, #insertclipboard, #form, #formtext, #formeditbox, #formcheckbox, #formradiogroup, #formcalendar, #formslider, #formnum, #formcombobox, #formphrasecombo.

Die Makrofunktionen sind für die Nutzung mit Android angepasst und haben einen eingeschränkten Funktionsumfang.

Textbausteine einfügen

Um einen Textbaustein in eine Ziel-App einzufügen,
  1. Tippen Sie in der Ziel-App in das Eingabefeld, in das der Textbaustein eingefügt werden soll.
  2. Tippen Sie das PhraseExpress Symbol und anschließend den gewünschten Textbaustein.
  3. Das Auswahlmenü schließt sich und der Textbaustein wird eingefügt.
Weitere Möglichkeiten zum Einfügen eines Textbausteins:
  • Geben Sie den Autotext ein, falls Sie diesen für den Textbaustein definiert haben.
  • Geben Sie den Autotext ein, den Sie gegebenenfalls für einen Textbausteinordner definiert haben und wählen Sie den gewünschten Textbaustein aus dem Auswahlmenü aus.

Bei Problemen mit dem Einfügen von Textbausteinen hilft die "Fehlersuche".

PhraseExpress zeigt ein Textbaustein-Auswahlmenü in folgenden Situationen:

  • Bei Tippen auf das PhraseExpress Symbol.
  • Bei Eingabe eines Autotexts, der für einen Textbausteinordner definiert ist.
  • Bei Eingabe eines Autotexts, der für mehrere Textbausteine definiert wurde.

Sie können dann den gewünschten Textbaustein bequem aus dem Auswahlmenü wählen.

Durch langes Tippen des PhraseExpress Symbols öffnet sich der Ordner, der den zuletzt verwendeten Textbaustein beinhaltet. Damit lassen sich komfortabel mehrere Textbausteine aus dem gleichen Unterordner aufeinanderfolgend ausführen.

Auswahl eines Textbausteins im Auswahlmenü:
  • Navigieren Sie mit vertikaler "Wisch"-Geste im Auswahlmenü zum gewünschten Textbaustein.
  • Tippen Sie den Textbaustein im Auswahlmenü zum Einfügen in die Ziel-App.
  • Tippen Sie auf einen Unterordner, um diesen zu öffnen.
  • Zum Zurückkehren auf die vorherige Ebene, tippen Sie auf die Zurück-Schaltfläche oder wischen Sie nach links.

Das Auswahlmenü wird durch Tippen neben das Auswahlmenü, durch die Android-Schaltfläche "Zurück" oder durch den kleinen Linkspfeil in der Titelleiste des Auswahlmenüs ausgeblendet.

Textbausteine bearbeiten

Videoanleitung

Um Textbausteine zu bearbeiten:
  1. Öffnen Sie die PhraseExpress App.
  2. Navigieren Sie zum Ordner, der den zu bearbeitenden Textbaustein beinhaltet.
  3. Tippen Sie den zu bearbeitenden Textbaustein.
  4. Bearbeiten Sie den Textbaustein.
  5. Bestätigen Sie die Änderungen durch Tippen auf das Häkchen-Symbol.

Das Bearbeiten von Textbausteinordnern wird hier erläutert.

Wenn Sie mehrere Elemente oder einen Textbausteinordner bearbeiten möchten, tippen Sie das "Bleistift"-Symbol, um den Mengenbearbeitungsmodus zu aktivieren. Alternativ tippen Sie hierzu einen Textbaustein länger.

Textbausteine verwalten

Statt mühsam Autotext-Abkürzungen auswendig zu lernen, können Sie Textbausteine intuitiv aus einem Auswahlmenü auswählen - Das sogar mit weniger Tipperei, als bei der Eingabe langer Abkürzungen.

Textbausteine lassen sich hierzu in einer frei gestaltbaren, selbsterklärenden Textbausteinordner-Baumstruktur organisieren.

In der App können Sie hierzu Textbausteinordner erstellen, bearbeiten, löschen und Textbausteine in der geschaffenen Baumstruktur verschieben.

Textbausteinordner erstellen

Um einen Textbaustein(unter)ordner zu erstellen:
  1. Öffnen Sie die PhraseExpress App.
  2. Navigieren Sie gegebenenfalls zu dem Ordner, in dem ein Unterordner erstellt werden soll.
  3. Tippen Sie das Plus-Symbol und das Symbol zum Erstellen eines neuen Ordners.
  4. Geben Sie die Ordnerbezeichnung und weitere Details ein.
  5. Der neue Textbausteinordner wird nach Tippen auf das Häkchen-Symbol gespeichert.
Ordner-Einstellungen
  • Vergeben Sie eine kurze und prägnante Beschreibung, damit Sie den Ordner später im Auswahlmenü leicht identifizieren können.
  • Mit der optionalen Eingabe eines Autotexts für den Textbausteinordner öffnet sich dieser durch Eingabe eines Textkürzels zur bequemen Auswahl des gewünschten Textbausteins.

Textbausteinordner bearbeiten

  1. Öffnen Sie die PhraseExpress App.
  2. Navigieren Sie zum Ordner, der den zu bearbeitenden Textbausteinordner beinhaltet.
  3. Tippen Sie das Bearbeiten ("Bleistift") Icon, um den Bearbeitungsmodus zu aktivieren. Alternativ tippen Sie hierzu den Ordner länger.
  4. Markieren Sie den zu bearbeitenden Ordner.
  5. Tippen Sie das Bearbeiten ("Bleistift") Icon, um den Ordner zu bearbeiten.
  6. Nehmen Sie die Änderungen vor.
  7. Schließen Sie die Bearbeitung durch Tippen auf das Häkchen-Symbol ab.

Elemente verschieben

Videoanleitung

Um einen Textbaustein oder Textbausteinordner innerhalb der Textbausteinbaumstruktur zu verschieben:
  1. Öffnen Sie die PhraseExpress App.
  2. Navigieren Sie gegebenenfalls zum Ordner, der die zu verschiebenden Textbausteine/Ordner beinhaltet.
  3. Tippen Sie das Bearbeiten ("Bleistift") Icon, um den Mengenbearbeitungsmodus zu aktivieren. Alternativ tippen Sie hierzu eines der Elemente länger.
  4. Markieren Sie die zu verschiebenden Elemente.
  5. Tippen Sie das Ordnersymbol oben rechts.
  6. Wählen Sie den Zielordner. Tippen Sie auf das Ordner-Symbol eines Unterordners, um diesen aufzuklappen; zum Auswählen des Zielordners tippen Sie dessen Beschreibung.
  7. Bestätigen Sie das Verschieben durch Tippen auf das Häkchen-Symbol.

Elemente löschen

Videoanleitung

Um einen Textbaustein oder Textbausteinordner zu löschen:
  1. Starten Sie die PhraseExpress App.
  2. Navigieren Sie zum Ordner, der die zu löschenden Elemente beinhaltet.
  3. Tippen Sie das Bearbeiten ("Bleistift") Icon, um den Mengenbearbeitungsmodus zu aktivieren. Alternativ tippen Sie hierzu einen Textbaustein länger.
  4. Markieren Sie alle zu löschenden Elemente.
  5. Tippen Sie auf das Mülleimer-Symbol.
  6. Bestätigen Sie den Löschvorgang.

Synchronisation

Textbausteine können mittels "Google Drive" mit mehreren Android Geräten und/oder PhraseExpress für Windows synchronisiert werden.

  • Verwenden Sie auf allen Geräten das gleiche Google Drive Benutzerkonto! Das Google Drive Benutzerkonto ist nicht zwingend das Benutzerkonto des Android-Geräts.
  • Bearbeiten Sie Textbausteine nicht in zeitlich unmittelbarer Abfolge an mehreren Geräten, um systembedingte Versionskonflikte zu vermeiden. Warten Sie eine ausreichende Zeit, bis die Synchronisierung auf allen Geräten abgeschlossen ist!
  • Die Synchronisierung kann sehr lange dauern, weil Daten über das Internet an Google Server gesendet werden.
  • Bei Problemen versuchen Sie einen Neustart der App und/oder des Gerätes.

Android-Gerät

In der Standardeinstellung ist die App bereits für die Textbausteinsynchronisation konfiguriert.

Um die Synchronisation zwischen mehreren Android Geräten zu aktivieren:
  1. Aktivieren Sie Google Drive für PhraseExpress auf allen Android Geräten. Stellen Sie sicher, dass jeweils das gleiche Google Drive Benutzerkonto verwendet wird.
  2. Warten Sie, bis Google Drive die Textbausteindatei auf alle Geräte übertragen hat. Das kann mitunter sehr lange dauern.

Fertig!

Alle Android Geräte verwenden nun die gleiche Textbausteindatei. Änderungen werden auf alle Geräte übertragen.

Um die Synchronisation abzuschalten, deaktivieren Sie Google Drive auf den Android Geräten.

Microsoft Windows

Um Textbausteine mit Windows zu synchronisieren:

Videoanleitung

  1. Aktivieren Sie Google Drive auf dem Android-Gerät.
  2. Falls noch nicht geschehen, erstellen Sie einen Textbaustein auf dem Android-Gerät, damit im Google Drive Verzeichnis eine Android Textbausteindatei mit der Dateiendung ".pxa" angelegt wird.
  3. Installieren Sie Google Drive auf dem Windowsrechner. Verwenden Sie dort das gleiche Benutzerkonto, wie unter Android.
  4. Warten Sie, bis Google Drive die Textbausteindatei auf alle Windows-Rechner verteilt hat.
  5. Öffnen Sie auf dem Windowsrechner das PhraseExpress Programmfenster. PhraseExpress erkennt die Textbausteindatei im Google Drive Synchronisationsordner und bietet die Einbindung in PhraseExpress an.

    Bei deaktivierter Erkennung verwenden Sie den Befehl Datei » Öffnen » Cloud-Textbausteindatei. Wird die gewünschte Datei nicht gefunden, laden Sie die Textbausteindatei im Clouddienst-Dateiverzeichnis mit dem Befehl Datei » Öffnen » Lokale Textbausteindatei.

Fertig!

PhraseExpress für Windows bindet die Android-Textbausteindatei als weiteren Dateizweig neben der, auf dem Windowsrechner gespeicherten Textbausteindatei in der Baumansicht ein.

Der Android Dateizweig wird mit Google Drive mit dem Android-Gerät synchronisiert; der Dateizweig der Windows-Textbausteindatei jedoch nicht.

Im PhraseExpress Hauptprogrammfenster können Sie nun Textbausteine der Windows-Textbausteindatei per Drag & Drop in den Android Dateizweig verschieben.

Daten zu erweiterten Einstellungen aufgrund der angepassten Funktionalität der Android App (Textformatierungen, Bitmaps, Programmbeschränkungen, Zugriffsrechteeinstellungen, Tastenkombinationen, etc.) gehen beim Verschieben in die Android Textbausteindatei dauerhaft verloren!

Wenn Sie daher für bestimmte Textbausteine unter Windows das volle Potential ausschöpfen und gleichzeitig mit eingeschränkter Funktionalität auf dem Android Gerät nutzen möchten, kopieren (statt verschieben) Sie die entsprechenden Textbausteine in den Android-Dateizweig.

Damit die kopierten Textbausteine unter Windows nicht doppelt erscheinen, deaktivieren Sie mittels Rechtsklick auf den Android-Dateizweig die Erkennung von Autotexte/Tastenkombinationen mit der entsprechenden Kontextmenüoption. Diese Einstellung wird nur von der Windowsversion berücksichtigt. Die Android App ignoriert diese Einstellung.

Rechtschreibkorrektur

Die Rechtschreibkorrektur wird in PhraseExpress mit der Autotextfunktion realisiert:

Hierzu beinhaltet ein Textbaustein die korrekte Schreibweise als Textbausteininhalt und die fehlerhafte Schreibweise als Autotext. Wann immer Sie nun den Text fehlerhaft eingeben, erkennt PhraseExpress diesen Autotext und ersetzt die Eingabe mit der korrekten Schreibweise.

PhraseExpress für Windows kann Microsoft Word Autotext/AutoKorrektur-Einträge importieren, um diese in allen Programmen zu nutzen. Diese Autokorrektur-Textbausteine können Sie dann in die Textbausteindatei für das Android Gerät verschieben/kopieren.

App Einstellungen

So öffnen Sie die App-Einstellungen:
  1. Starten Sie die PhraseExpress App.
  2. Tippen Sie das Zahnrad-Symbol und anschließend den gewünschten Textbaustein.

Speicherort der Textbausteine

PhraseExpress speichert Textbausteine zusammen mit der Ordnerstruktur und Autotext-Einstellungen in der einzelnen Textbausteindatei "phrases.pxa".

Der Speicherort der Textbausteindatei konfigurieren Sie in den App Einstellungen:

  • Wenn Google Drive für PhraseExpress aktiviert ist, befindet sich die Textbausteindatei im Google Drive Verzeichnis unter /PhraseExpress/phrases.pxa.
  • Bei deaktiviertem Google Drive speichert PhraseExpress die Textbausteindatei in einem internen Bereich, der für die App reserviert ist. Auf diesen internen Speicher haben Sie keinen Zugriff.

Die Textbausteindatei ist verschlüsselt und nicht zur direkten Bearbeitung in einem Editor geeignet.

Datensicherung

Sichern Sie die Daten Ihres Android Gerätes regelmäßig auf externe Datenspeicher, um Datenverlust zu vermeiden!

Zeitersparnisberechnung

PhraseExpress ermittelt auf Basis einer mittleren Tippgeschwindigkeit und der Anzahl der eingefügten Textbausteine überschlägig die gewonnene Zeit-/Kostenersparnis.

Beispiel:

Angenommen, Sie müssen immer wieder den Satz "Vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot auf Basis unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie auf unserer Internetseite http://www.jetztalleskaufen.de finden." schreiben.

Für diese 119 Zeichen benötigt ein durchschnittlicher Tipper wohl mindestens 30 Sekunden. Mit Hilfe von PhraseExpress ist dieser Satz als Textbaustein jedoch in weniger als 5 Sekunden ausgewählt und eingefügt.

PhraseExpress spart Ihnen also mindestens 25 Sekunden pro Ausführung dieses Textbausteins. Die automatische Korrektur von Tippfehlern, die PhraseExpress nebenbei erledigt, sei hier nicht einmal berücksichtigt.

Bei einem angenommenen Stundensatz von 20 Euro spart Ihnen PhraseExpress demnach überschlägig 14 Cent pro Ausführung des Textbausteins (20 Euro/Stunde * (30 Sekunden - 5 Sekunden) / (60 Sekunden * 60 Minuten) = 0,14 Euro).

Im Auswahlmenü erhalten Sie eine Übersicht über Ihre individuelle Zeit-/Geldersparnis.

PhraseExpress verwendet die in den Regionaleinstellungen eingestellte Währung.

Die Erfassung leistungsabhängiger Daten über Mitarbeiter kann aufgrund von Arbeitnehmerschutzbestimmungen untersagt sein. Bitte prüfen Sie, ob sie die Zeitersparnisberechnung in Ihrem Unternehmen legal eingesetzt werden darf.

Die Funktion kann nur in der Kaufversion deaktiviert werden.

Aktivieren von Google Drive

Um Google Drive in der PhraseExpress App zu aktivieren:

Videoanleitung

  1. Öffnen Sie die PhraseExpress App und tippen Sie das Zahnrad, um die App Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie unter "Speicherort der Textbausteindatei" die Option "Google Drive verwenden".
  3. Wählen Sie das gewünschte Google Drive Konto.
  4. Wählen Sie die gewünschte Textbausteindatei (Standarddateiname "phrases.pxa").

Ändern Sie die Google Drive Einstellung für PhraseExpress nicht während einer Textbausteinbearbeitung, da die Bearbeitung verworfen würde.

Datenschutzhinweise

Bei der Konzeption der App haben wir uns bemüht, den Zugriff auf Systemkomponenten minimal zu halten. PhraseExpress benötigt jedoch einige Zugriffsrechte auf das System, die zum Teil bedrohlich weitreichend scheinen.

Ihr Vertrauen in unsere Software liegt uns sehr am Herzen und wir möchten gerne im Detail darüber aufklären, aus welchen Gründen die App Zugriffsrechte auf das Android Betriebssystems benötigt:

Zugriffsrecht Erläuterung
InApp Käufe Die kostenlose App kann durch einen Kauf innerhalb der App ("InApp") erweitert werden. Dies erfordert den Zugriff auf das Google InApp System, das von Google betrieben wird (Hinweise von Google zu InApp Käufen).
Zugriff auf andere Anwendungen Mit dieser Berechtigung kann die App das PhraseExpress Symbol in Drittanwendungen einblenden. Dies ist Bestandteil der erforderlichen und erwünschten Funktionalität.
Bei Verwendung des Eingabehilfe-Diensts: Aktionen überwachen Mit dieser Berechtigung kann PhraseExpress ermitteln, in welcher App Sie arbeiten, um dort Textbausteine einfügen zu können. Dies ist die wesentliche und erwünschte Funktion von PhraseExpress. PhraseExpress speichert oder sendet diese Information nicht.
Bei Verwendung des Eingabehilfe-Diensts: Fensterinhalt abrufen PhraseExpress muss zum Einfügen eines Textbausteins wissen, was Sie eingeben und an welcher Stelle ein Textbaustein eingefügt werden soll. Dies ist die wesentliche und erwünschte Funktion von PhraseExpress. PhraseExpress speichert diese Information nicht dauerhaft.
Bei Verwendung der PhraseExpress Tastatur PhraseExpress prüft Ihre Texteingaben auf Eingabe von Autotexten, um Textbausteine einfügen zu können. Dies ist die wesentliche und erwünschte Funktion von PhraseExpress. Ihre laufenden Texteingaben werden nicht im Gerät gespeichert oder an Dritte gesendet.

Inhaltsverzeichnis