Fernwartung

Unser Kundendienstangebot beschränkt sich nicht nur auf Telefon oder E-Mail.

Fragen lassen sich häufig schneller beantworten, wenn Sie diese direkt am Programm illustrieren und wir Ihnen dabei "über die Schulter schauen".

Daher bieten wir Anwendern mit gültiger Wartung für die jeweils aktuelle PhraseExpress Windows-Version eine gegebenenfalls kostenpflichtige Fernwartung und nutzen hierfür die Lösung "TeamViewer".

Anleitung

  1. Laden Sie das Fernwartungsprogramm TeamViewer v12 herunter.
  2. Starten Sie diese einzelne Programmdatei (keine Installation erforderlich).
  3. Nach dem Start des Fernwartungsprogramms erhalten Sie eine neunstellige ID:

    Teamviewer
  4. Halten Sie Ihren PhraseExpress Lizenzschlüssel bereit. Diesen finden Sie im PhraseExpress Hauptprogrammfenster unter "Hilfe" » "Über PhraseExpress".
  5. Bereiten Sie alles vor, damit Sie Ihr Anliegen unmittelbar demonstrieren können.
  6. Bitte vergewissern Sie sich sorgfältig, dass Sie sowohl die Teamviewer ID und den Lizenzschlüssel unmittelbar bei Kontaktaufnahme nennen können, und dass Sie uns das Problem unmittelbar schildern können.
  7. Nachdem Sie sich nochmals vergewissert haben, dass alle o.a. Informationen bereitstehen, rufen Sie uns bitte zwischen 10:00-17:00 Uhr an.

Hinweis: Wir können im Rahmen der Fernwartung den Bildschirminhalt Ihres Rechners sehen und Programme unter Ihrer Aufsicht steuern. Stellen Sie sicher, dass keine vertraulichen Inhalte sichtbar sind, während wir eine Fernsteuersitzung durchführen. Selbstverständlich sichern wir Vertraulichkeit zu. Sie können die Fernsteuerung während der Sitzung jederzeit abbrechen.